FreiSpielWerkstatt: Bauernhof

Wann

28/09/2023    
09:30 - 11:00

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

Biohof Hoaterbauer
Schrems 74, Frohnleiten, 8130

Veranstaltungstyp

FreiSpielWerkstatt: Bauernhof
für Kleinkinder ab 1 Jahr bis ca. 3 Jahren

Die FreiSpielWerkstatt arbeitet mit der Methode freies Spiel.
Dies bedeutet, dass das Kind in einer definierten Zeit, in einem bestimmten Raum – die Möglichkeit hat, frei zu spielen, das Spiel frei zu gestalten und zu entwickeln.
Die FreiSpielWerkstatt ist so gestaltet, dass die Kinder mit verschiedenen Elementen, Gegenständen und Materialien zum forschen, entdecken und spielen angeregt werden. Die Spielelemente gehören bevorzugt zu den offenen Materialien, welche die Kreativität anregen und das Spiel nicht vorgeben oder einengen, sondern öffnen.

Im Freispiel erlebt das Kind einen selbst zu bestimmenden Freiraum.
Das bedeutet, es darf selbst entscheiden: mit wem es spielt, womit es spielt und wie lange es spielen möchte.

Das freie Spiel ist für die Entwicklung der Kinder von Großer Bedeutung. Im Freispiel entwickeln die Kinder Kompetenzen wie Kommunikation, Ausdauer, Geduld, Konzentration, Kreativität und Rücksichtnahme.
Kinder erforschen und erproben sich im Umgang mit Anforderungen und mit anderen Kindern. Das Lernfeld bietet das Freispiel. Die Bewegung, die in dieser Form des Spieles entsteht, fördert die Entwicklung von Motorik und Wahrnehmung. Durch das im Spiel vorkommende Ausprobieren, Wiederholen und Nachmachen werden Fähigkeiten erworben, ausgebaut oder vertieft.

Das kindliche Lernen im Freuen Spiel ist ganzheitlich: es werden Körper und Geist trainiert, soziale Kompetenzen geübt und die kindliche Seele erhält „Nahrung“.
Denn im Spielen verarbeiten Kinder Erlebtes, Erfahrungen, erproben Verhaltensweisen und üben sich im Groß werden.

Die Pädagogin hat die Aufgabe die Kinder im Spiel zu begleiten und zu unterstützen. Sie setzt bewusst gewählte Spielimpulse und begleitet die Kommunikation, wenn dies notwendig ist.

Du als Begleitperson bist der „sichere Ort“, da du deinem Kind vertraut bist. Deine Aufgabe ist es, in der Nähe deines Kindes zu sitzen, das Kind zu beobachten, seine Vorlieben und sein Handeln wahrzunehmen, jedoch nicht aktiv ins Spiel einzugreifen und seine Aufmerksamkeit zu lenken.
Das Kind startet von seinem sicheren Ort in die FreiSpielWerksatt und kann jederzeit an diesen zurückkehren, wenn es das Bedürfnis nach Sicherheit und Nähe hat.

Zum Ablauf:

5 Minuten Ankommen im Garten und Erklärung zum Ablauf der FreiSpielWerkstatt, Gemeinsames Anfangsritual mit einem Lied.

80 Minuten freies Spiel der Kinder, Zeit zum Forschen und Wahrnehmen der Natur und verschiedenen Materialien, in denen die Begleitperson ihr Kind beobachten darf. In dieser Zeit findet auch ein geleiteter und gezielter Tierkontakt statt (ca. 15-20 Minuten). Es ist sehr wichtig, in dieser Zeit ganz aufmerksam bei den Kindern und Tieren zu sein, um sie gut beim Erlebnis- Tier begleiten zu können. Nach dieser Beobachtungsphase wird die aktive und gezielte Beobachtungszeit beendet, danach ist Austausch wieder Möglich.

5 Minuten Aufräumen und Verabschiedung mit einem Abschiedsritual einem gemeinsamen Lied.

Wichtig: Bitte kleidet eure Kinder der Witterung entsprechend, warm, luftig, mit Sonnenschutz und festen Schuhen für den Tierkontakt. Bitte bringt zu jeder Einheit ein kleines Handtuch und Wechselgewand mit.

Kosten:
je FreiSpielWerstatt à 60 Minuten (einzeln Buchbar)
€ 12,50 Normalpreis
€ 10,00 Mitgliedspreis

Ort:
Biohof Hoaterbauer
Schrems 74 in 8130 Frohnleiten

Leitung:
Lisa Schweiger

Anmeldung:
online

Maximalteilnehmer: 5

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Nach oben scrollen